Wer nicht mit der Zeit geht, der muß... mit der Zeit gehen.
Wer nicht mit der Zeit geht,der muß... mit der Zeit gehen.

Sachkundeschulung zur Eigenkontrolle

Die Wartung der Abscheideranlage ist ein werterhaltendes Werkzeug und schützt Ihre Investition!

 

Wir schreiben hier ausführlich nicht: "Das ist vorgeschrieben, das ist behördlich verlangt" usw.

 

Wir möchten Ihnen nahelegen, dass Sie Ihr Kapital schützen und wie werterhaltend die Wartung gesehen und verstanden werden muss.

Hierzu ist auch über diesen Link (innerhalb dieser Webseite) noch weiteres an Information gegeben.

Vorgeschrieben ist die Wartung in der DIN 1999-100 und die Ausführung wird bei einer Prüfung abgefragt.

Doch bitte!

Sehen Sie diese Ausführung nicht als prüfabgefragte Vorschrift, sondern als Sparbuch für sich selbst.

Jeder Schwimmerverschluss, jedes Ersatzteil und jede Entsorgung kostet Sie viel Geld.

Wenn Sie von uns an Ihrer eigenen Anlage geschult werden, dann verstehen Sie diese Anlage auch. Unfachmännische Koalenszenzfilterreinigung (wie im folgenden Bild), trägt dazu bei, dass dieser nur noch einen geringen Haltwert hat. Ein Koaleszenzfilter ist (wie sagte Coca Cola zur PET- Flasche?) unkaputtbar, wenn er richtig behandelt wird und das heißt,

 

so nicht.

Beim genauen hinsehen wird erkannt, dass zum Einen der Filter nicht tiefgründig sondern nur oberflächlich (also wirkungslos) gereinigt wird und zum Anderen, dass Ihr ganzer Hof anschließend entölt werden muß.

Hochdruckreiniger sind für so sensibel Maschengestricke nur zum zerstören da.

So ist das nicht in Ihrem Sinne!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Abwasserbehandlungsanlagen sind unsere Kernkompetenz